Reime aus dem Leben:

Mini-Gedichte

Mini-Gedichte:

Was ein Freund schafft

Was ein Freund schafft

 

 

Wenn du einen Menschen hast,

der dich meint, der zu dir passt,

in jeder Lage zu dir steht –

egal, wie es dir wirklich geht,

dann bist du reich. Denn das ist Glück.

Du hast vom Himmel schon ein Stück.

Mini-Gedichte

Wunder-Voll

Wunder-voll

 

Du bist eine Kostbarkeit –

seit jeher und für allezeit…

ob du dich auch dagegen wehrst

oder dich noch selbst entehrst,

ob du alt bist oder jung –

mit ganz viel oder wenig Schwung,

ob du in Dur singst oder Moll –

für Gott bist du stets wunder-voll!

Möglicherweise

Möglicherweise / Mini-Gedichte

 

Denken wir im Konjunktiv,

sind wir selten nur aktiv!

Wir lassen uns von Zweifeln leiten

und sehen nicht die Möglichkeiten.

Erst wenn wir nach dem Präsens streben,

beginnt das eigentliche Leben!

Segen im Regen

Segen im Regen / Kurzgedichte

 

Auch wenn’s heute wieder regnet –

bin ich reich von Gott gesegnet.

Nichts verhagelt mir die Laune,

worüber ich jetzt mächtig staune:

Für mich ist nämlich sonnenklar:

Der Regen ist nicht immer da!

Die Sonne bricht sich ihre Bahn.

Und darauf kommt es schließlich an!

Die Fühler ausstrecken

Die Fühler ausstrecken / Klein-Gedichte

 

Die kleine Schnecke hält nicht Schritt,

kommt kaum mit unsrem Tempo mit.

Nur langsam kriecht sie hier voran –

erreicht das Ziel doch irgendwann…

 

Von Wert ist, niemals zu vergessen:

Ich muss mich nicht an andern messen!

Das Blümelein Vergissmeinnicht

Das Blümelein Vergissmeinnicht / Mini-Gedichte

 

 

Erspähe ich im hellen Licht 

das Blümelein Vergissmeinnicht, 

das ich in meinem Gartenbeet 

in Liebe einst für dich gesät, 

dann denke ich, mein Schatz, an dich 

— mit einem lächelnden Gesicht!

G(l)anz-Stücke

G(l)anz-Stücke

 

Zeig´ mir nicht nur deine Stärke;

bringe mir auch deine Fehler.

Weise nicht nur auf die Berge;

ich begleite dich durch Täler.

 

Gern bin ich mit dir verbunden

und schenke deinen Scherben Glanz.

Mit allem Können und den Wunden

sehe ich dich jetzt schon ganz!

Mini-Gedichte

Nie allein

Nie allein / Mini-Gedichte

 

Sitzt du jetzt auch im dunklen Tal,

so bist du nicht allein.

Dein Gott wird doch in jedem Fall

ganz nahe bei dir sein,

um dich zu trösten, aufzubauen

und dich bewahrt zu leiten.

Du darfst dich ihm ganz anvertrauen –

erst recht in schlechten Zeiten!