Unverblümt

Seht die Blumen auf dem Felde…- Was ist das doch für ein Gemälde! In ihrer großen Farbenpracht sind sie nur für Euch gemacht. Auch schuf ich sie in vielen Arten für die Wiese, für den Garten. Sie können nicht weben, nicht spinnen, produktiv auch nichts gewinnen. Sie sind nur herrlich anzusehen und müssen auch schon bald vergehen. Blumen hab’ ich schon sehr gern, doch Ihr seid mein Augenstern, erwählt, gekrönt, mein größtes Glück! Euch habe ich noch mehr im Blick. In mir seid ihr rundum geborgen.…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten