Wenn mir die Worte fehlen

Wenn du mich inzwischen schon ein wenig kennst, dann weißt du, dass ich unheimlich gern mit Worten spiele. Ich liebe auch Wortneuschöpfungen. Auf meiner Homepage habe ich meiner Fantasie schon öfter freien Lauf gelassen. Die Rubrik, in der ich einiges über mich erzähle, heißt zum Beispiel „Mutentbrannt“. Eine Geschichte daraus  hat den schönen Titel „Die Janalyse“. Ich habe auch Gedichte geschrieben, die die Überschriften „Zeilensteine“, „Erl(i)eben“, „(K)risen-Stark“ oder „End-Spannung“ tragen. Mit Sprache kann ich demnach umgehen. Doch — was ist, wenn mir die Worte fehlen? Situationen…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten