Eine Weide für meine Augen

Endlich hatte ich wieder einmal einen freien Tag … ganz ohne Termine. Das kommt selten bei mir vor. Und genau darum genieße ich solche „Frei-Tage“ umso mehr. Nach einem ausgiebigen Frühstück machte ich mich auf — in „meinen“ Park. Hier kam ich immer zur Ruhe; hier konnte mich der Himmel erden. „Wie lange habe ich hier schon keinen Spaziergang mehr gemacht?“, überlegte ich. „Es muss vor der Weihnachtszeit und dem harten, kalten Winter gewesen sein — vor meiner Corona-Erkrankung und den langwierigen Nachwirkungen …“ Als ich…

0 Kommentare

Ein loderndes Feuer im Herzen

Hast du ein loderndes Feuer im Herzen? Oder lebst du derzeit eher ein bisschen auf Sparflamme Für eine gute Sache zu brennen, ist natürlich toll. Aber was ist, wenn wir aus irgendeinem Grund das Ganze in Brand legen, wenn alles in Asche aufgeht, wenn wir uns die Finger verbrennen?  Auch für Menschen durch das Feuer zu gehen, ist eine großartige Geste. Aber was ist, wenn wir mit ihnen am Ende doch nicht warm werden, wenn sie uns die kalte Schulter zeigen und der Funke überhaupt nicht…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten