Einfach auf „Replay“ drücken

Wenn ich Lust und Laune habe, vertiefe ich mich an meinem Tablet in das Kartenspiel „FreeCell“. Dabei muss ich eigentlich nur abwechselnd rote oder schwarze Spielkarten der Reihenfolge nach sortieren und so anfangen, dass die vier Asse zuerst freigelegt werden, damit ich nach und nach an die Könige, an die Damen, an die Buben … und so weiter herankomme. Es gibt vier Hilfsflächen, in die ich bei Bedarf Karten vorübergehend ablegen kann, um sie dann an die richtige Stelle auf dem eigentlichen Spielfeld zu platzieren. Dabei…

0 Kommentare

End-Spannung

Du bist da, wenn man dich braucht – spürst, was andere Menschen schlaucht. Du packst mit an, hörst ihnen zu. Die Frage bleibt: „Wo bleibst denn du?“ Fühlst du dich müde und gestresst, wird es Zeit, dass du loslässt, einen Gang herunterfährst  und auf die innere Stimme hörst, die dir flüstert, was dir fehlt, was dein Herz sucht, was dich beseelt. Wie oft vergessen wir so leicht: Der Nächste wird meist nur erreicht, wenn wir Prioritäten setzen, in Gott auch mal uns selber schätzen!

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten