Der Himmel kommt zur Erde

Der Himmel kommt zur Erde: Der Himmel kommt zur Erde,  denn Gott schickt seinen Sohn,  damit hier Frieden werde.  Die Freude wächst nun schon.  Vollkommen abgeschrieben  erblickt das Licht der Welt  in seiner großen Liebe  für uns das Licht der Welt.  Er gibt auf, was er bräuchte  und kommt in Niedrigkeit. Die Nacht will er erleuchten — trotz jeder Widrigkeit.  Mit Jesus kommt der Retter,  der sich mir selbst nun schenkt.  Der König wird zum Bettler,  der sich hier ganz einschränkt. Und fühl’ ich mich verloren, …

0 Kommentare

Ein einzigartiges Ma(h)l

Ein einzigartiges Ma(h)l: Unser Retter und Befreier lädt uns heute alle ein – zu dieser wunderschönen Feier. Er serviert uns Brot und Wein. Alle dürfen schmecken, sehen, wie er uns von Herzen liebt. Auf der Zunge darf zergehen, dass er jede Schuld vergibt. Er lebte, um für uns zu sterben, hat uns vom Tode auferweckt. Wir dürfen seinen Reichtum erben, der im Leben mit ihm steckt. Wir denken an die Peitschenhiebe, an das Blut, das große Leid. Er fügte sich aus reiner Liebe. Alle Wunden sind…

0 Kommentare

Das Fest ohne Ende

Das Fest ohne Ende: Ich will feiern „das Fest ohne Ende“,  das im Stall seinen Anfang nahm. Denn Gott brachte für uns die Wende,  als sein Sohn auf die Erde kam. Er war hier, um für uns zu sterben,  um im Inneren uns zu befrei’n. Und so stellte er sich dem Verderben,  ließ sich ganz auf das Menschsein ein. Nach drei Tagen ist er auferstanden,  hat den Tod und den Teufel besiegt.  Dadurch können wir ganz neu anfangen,  denn Gott zeigt uns, wie sehr er uns…

0 Kommentare

Lebensfest

Lebensfest: Wenn’s draußen wieder wärmer ist, der Krokus aus der Erde sprießt, dann weiß ich voller Heiterkeit: Das Osterfest ist nicht mehr weit. Die Natur zeigt es mit Macht: Sie ist vom Tode aufgewacht. Und auch der Mensch ist aufgeweckt, wenn er mit Staunen neu entdeckt, dass Jesus stirbt und aufersteht,  mit uns durch dieses Leben geht,  uns niemals hier alleine lässt. Er lädt uns ein zum Lebensfest! Gedichte zu schreiben, ist eine ganz besondere Leidenschaft von mir. Denn schließlich kann ich mit einigen wenigen Worten…

0 Kommentare

Das ganze Leben ist ein Fest

Das ganze Leben ist ein Fest: Das ganze Leben ist ein Fest,  das täglich sich gern feiern lässt. Denn sehe ich genauer hin,  entdecke ich, wie reich ich bin. Ein riesiges Geschenke-Meer  kommt von oben zu mir her: Morgens bin ich schon bewegt,  dass mein Herz in mir noch schlägt —  in meinem Bett. Warm zugedeckt  hat Gott mich wieder aufgeweckt. Ich hab’ ein Dach über dem Kopf,  ein Tisch, ein Stuhl, den Suppentopf,  die warme Dusche, Kaffeeduft,  bei offnem Fenster frische Luft,  vom Hausgenossen einen…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten