Heißkalt

Heißkalt Du warst so heiß auf’s Abenteuer. In dir brannte das große Feuer,  von der Flamme zu erzählen,  sie aufs Wärmste zu empfehlen. Doch — es ließ die Herzen kalt;  der Funke ist nur abgeprallt. Du spürst, wie du so richtig schwitzt, weil du jetzt in der Asche sitzt. Doch steckt in dir die kleine Glut, und das ist heißersehnt und gut. Der Gottesfunke lebt in dir,  und er vereist auch niemals hier.  Dein Herz wird ja mit warmer Macht  und heißer Liebe neu entfacht. Der…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten