Gescheiter(t)

Du siehst nur auf dein Versagen, das Scheitern und die Niederlagen, auf die Schrammen und die Brüche, auf das in dir Erbärmliche. Doch ich seh’ mehr in dir, mein Kind, weil in dir meine Schätze sind und weil ich selber in dir lebe, die Ewigkeit ins Herz dir gebe, der Tempel deines Leibes bin. Dein heiler Kern – von Anbeginn – wird nicht zerstört, geht nicht kaputt. Mein Gütesiegel gilt: „Sehr gut“! Du hast Würde, Wert und Kraft, Erlösung, Freiheit, Leidenschaft. Nichts und niemand kann das…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten