Merk-würdig

Ich war spät dran — an jenem frühen Tag. Geschwind setzte ich mich in meinen elektrischen Rollstuhl, um es noch rechtzeitig zu meinem Termin zu schaffen … Draußen war es ungemütlich. Es war windig — kalt und die dunklen Wolken am Himmel prophezeiten, dass es bald regnen wollte. Und dennoch: Die Menschen, die mir an diesem Morgen entgegenkamen, sahen so freundlich aus. Ihre Stimmung schien heiter zu sein — trotz des Wetters. Viele lächelten mich an; einige grüßten mich sogar. Ich fand das nicht nur bemerkenswert,…

0 Kommentare

Unermüdlich

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche setzte sich ein Mann am Wochenende müde, fast ein wenig lebensmüde auf die Bank in seinem Vorgarten und schlief ein. Sein Leben war so unermüdlich schwer... Im Traum erschienen ihm drei Frauen. Die erste war sehr hager. Sie trug einen schwarzen Mantel und kam ihm fast vor wie „der Tod auf Latschen“. Ohne den Mann richtig anzuschauen, redete sie - ohne Punkt und Komma - auf ihn ein: „Weißt du noch...? Damals - als Kind - hast du unermüdlich darunter gelitten, dass…

0 Kommentare

Gottes Herzenssache

Gottes Herzenssache: Mein liebes Kind! Ich weiß, warum Du einen Stich im Herzen spürst. Ich weiß, was Dir fast das Herz zerreißt.     Ich weiß, warum Dein Herz blutet. Du hast niemanden, bei dem Du Dein Herz ausschüttest.  Aber ich habe ein großes Herz - für Dich! Du bist mir regelrecht ans Herz gewachsen! Und so bitte ich Dich: Fasse Dir ein Herz und schenke mir Dein Herz, weil ich das gebrochene Herz heilen möchte! Bei mir kannst Du Dir alles vom Herzen reden, denn…

0 Kommentare

Von Kopf bis Fuß – beschenkt

Von Kopf bis Fuß - beschenkt: Lieber Gott! Ich danke dir dafür, dass du mir einen Kopf gegeben hast, den ich nicht mehr hängen lassen muss. Ich danke dir dafür, dass du mir Schultern gegeben hast, auf die ich manche Last zu nehmen vermag. Ich danke dir dafür, dass du mir ein Gesicht gegeben hast, das ich – vor dir – nicht mehr verlieren werde. Ich danke dir dafür, dass du mir ein Rückgrat gegeben hast, das ich zeigen kann. Ich danke dir dafür, dass du…

0 Kommentare

Geh danken

Geh danken:  Lieber Gott, ich danke dir dafür, dass ich jeden Morgen die Augen öffnen  und die Welt aus deiner Sicht entdecken darf, dass mir täglich frisches Wasser zur Verfügung steht  und dass du mich immer wieder von Schuld rein wäscht, dass ich genug Kleidung im Schrank habe und dass ich jeden Morgen den neuen Menschen anziehen darf, dass ich ein warmes Zuhause habe und meinen Nächsten warmherzig gegenübertreten darf, dass ich täglich meinen Magen mit guter Nahrung füllen darf und dass du „das Brot für…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten