Mosaikbilder

Dieses Jahr konnte ich in der Urlaubszeit nicht wegfahren — jedenfalls nicht an einen anderen Ort. Aber dafür kamen meine Freunde und ich auf die glorreiche Idee, Tagesausflüge zu machen. Dabei zogen uns kleine und große Kirchen magisch an. Es faszinierte uns, in den alten Gemäuern vor allem die Mosaikbilder genauer zu betrachten, die sich in den Fenstern, auf den Böden, an den Decken oder Wänden befanden. Liebevoll und in meist jahrelanger, mühsamer Arbeit wurden sie aus vielen kleinen, farbigen Steinen zusammengesetzt.  Meine Freunde und ich…

0 Kommentare

Mit der Sprache gut umgehen

Heute verrate ich dir eine der peinlichsten Situationen aus meinem Leben. (Wir sind ja so ganz unter uns!) Aber dazu muss ich weit ausholen, denn das Ereignis liegt jetzt schon fast 30 Jahre zurück. Damals ist der Himmel gerade in mein Herz gekommen. Und obwohl ich mir einbilde, dass ich mit der Sprache gut umgehen kann, habe ich manche Worte und Beschreibungen in meiner Gemeinde überhaupt nicht verstanden.  Also: Meine Freunde nahmen mich in die Gottesdienste immer mit. Doch — schon die alten Kirchenlieder, die oft…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten