Du bist das Licht

Du bist das Licht: Du warst traurig und erschreckt —  durch alles, was im Argen lag. Du warst in der Nacht versteckt,  trautest dich nicht in den Tag. Keiner sollte dich mehr sehen;  wolltest unsichtbar verschwinden, konntest zu dir nicht mehr stehen.  Niemand sollte dich hier finden.  Doch ich kenne dich genau  und sehe dich vollkommen. Weil ich liebend zu dir schau’,  hab’ ich dich längst angenommen. Ich schieb’ den Vorhang nun beiseite,  denn du kannst dich sehen lassen. Entdecke doch die große Weite;  erlaub’ dir…

0 Kommentare

Neues wagen

Neues wagen: Fehler machen,   daraus lernen,  wieder lachen —  herzerwärmend. Weiter blicken,   größer denken,   niederbücken, Tiefe schenken. Neues wagen, was riskieren, nichts vertagen, sich verlieren  und auch finden, Angst besiegen, Licht entzünden, Herzen lieben. Neue Träume,  vorwärts gehen,  weite Räume Schönes sehen,  sich entfalten  und hingeben,  nun gestalten,  sinnvoll leben. Gedichte zu schreiben, ist eine ganz besondere Leidenschaft von mir. Denn schließlich kann ich mit einigen wenigen Worten recht viel ausdrücken, was andere Menschen eventuell anspricht. Und wenn Sie, meine liebe Leserin und…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten