Kraft-Quelle

Kraft-Quelle: Was auch immer mich beschwert,  die Seele hin und wieder leert —  das lege ich vor dir jetzt hin. Ich komm’ zu dir, so wie ich bin. Du bist die Quelle, die mich tränkt,  mir kostbar guten Wein einschenkt,  die meinen Durst nach Leben stillt,  sodass das Herz bald überquillt. Drum nehme ich mir öfters Zeit  für die Begegnung nur zu zweit. Ich spüre, wie du mich auffängst,  mich mit Liebe reich beschenkst.  Ich sprech’ mich aus und hör’ dir zu;  die Seele findet wieder…

0 Kommentare

Sehnsucht nach Mee(h)r

Sehnsucht nach Mee(h)r: Ich stehe auf der Seebrücke, wo ich auf das Wasser blicke. Des Meeres Weite macht mir klar: Das Leben bietet weit mehr dar, als meine klitzekleine Welt,  die ab und an mir nicht gefällt. Der Wind weht meine Enge fort - an diesem wunderschönen Ort. Ich atme neues Leben ein, lass’ das Glück in mich hinein.  Segeln wollen meine Träume;  sie bieten neue Lebensräume. Staunend seh’ ich nun nach oben, spüre auch den heil’gen Boden,  auf dem ich fest und aufrecht steh’ — …

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten