Von Wegen

Von Wegen: Ich will dir danken für den Sinn, den du, Herr, meinem Leben gibst, auch wenn ich nicht imstande bin, stets zu verstehen, wie du mich liebst. Nicht selten sitze ich im Tal. „Was soll ich hier?“, frag’ ich ganz schon. „Ich bin so müde, leide Qual. Sitzt du denn wirklich auf dem Thron?“ Im Nachhinein wird mir bewusst, der Weg hat mir doch gut getan. Du weißt genau, was du da tust, verwirklichst deinen großen Plan. Mein Ende, Herr, ist dein Beginn und meiner…

0 Kommentare

Glückblick

Glückblick: Ich habe dich noch nie verlassen  und werde ewig bei dir sein. Ich liebe dich über die Maßen; du bist für mich ein Sonnenschein, auch wenn in dir der Regen fällt  und Schnee von gestern noch nicht taut. Ich bin der Eine, der dich hält und gütig auf dein Leben schaut. Ich bin dir näher, als du je gedacht: im Sonnenstrahl auf deiner Haut und auch im Stern in deiner Nacht, im Nächsten, der dich heut erbaut. Ich bin im Blümlein auf der Wiese, im…

Kommentare deaktiviert für Glückblick

Gott hat ein Händchen für uns

Hand aufs Herz: Soll ich dir verraten, worüber ich mich immer wieder freue? Gott hat ein Händchen für uns. Seine Handhabung mit uns ist himmlisch!  Ich habe einmal gehört, dass uns die Bibel 365 mal Gottes Hände vor Augen malt. An jedem Tag eines Jahres dürfen wir uns demnach daran erinnern: Gott hat ein Händchen für uns. Er verspricht uns zum Beispiel: „Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“ (Jesaja 41,10)  Oder: „Von allen Seiten umgibst du…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten