Knobeln, was die Bibel verrät:

Rätsel

Rätsel 

1. Das Wort-Zickzack

Es gilt, mit einem Kästchen zu beginnen, in dem ein Wort mit dem vierten Buchstaben des Alphabets steht, um dann Zug um Zug den Verbindungslinien zu folgen, damit ein Bibelvers aus 1. Johannes 4 zu lesen ist.

Das Wort-Zickzack

Rätsel 

2. Zweierlei

Rätsel 

Die hellen und die dunklen Felder bilden immer ein Buchstabenpaar, das sich ergibt, wenn die angegebenen Bibelverse ihren jeweiligen Büchern zugeordnet werden können. Bei richtiger Aneinanderreihung kommt ein Wort zum Vorschein, das Gott uns gern gibt. 

Mit dem „roten“ Buchstaben darf begonnen werden.

Zweierlei

3. Die Visite der Karte

Dabei sollen die Buchstaben auf dem Kärtchen so umgestellt werden, damit sich die richtige Lösung ergibt.

Rätsel 

Die Visite der Karte

4. Die Schlängelwörter

In jedem Rechteck verbirgt sich ein Ort oder Landstrich, der in der Bibel steht. Die zwölf Buchstaben schlängeln sich immer so durch die Kästchen, dass sich der jeweilige nächste Buchstabe entweder horizontal oder vertikal nach links oder rechts an den Vorgänger anschließt. Welches Wort beginnt aber wo?

Die Schlängelwörter

5. Verwirrt

Wie heißt der Bibelvers aus 1. Korinther 13 richtig?

Verwirrt

6. Acht haben

Hinter den folgenden acht Buchstaben steckt ein bestimmtes Wort, ein Name. 

Anhand der entsprechenden Linien gilt es herauszufinden, wo es beginnt und wie „Er“ heißt.

Acht haben / Rätsel

7. Das Buchstaben-Puzzle

Die Kästen mit den gleichen Farben bilden jeweils ein Wort. Wie heißt der Vers aus Johannes 1?

Buchstaben-Puzzle

8. Zuviel des Guten

In diesen Bibeltext aus Johannes 6 stehen 6 Wörter mehr als nötig. Wer sie findet und jeweils die Anfangsbuchstaben aneinanderreiht, entdeckt eine Fähigkeit, die Jesus hat.

Zuviel des Guten / Rätsel

9. Das Rotationsrätsel

Dabei dürfen die Buchstabenräder gedanklich so gedreht werden, dass nacheinander zutage tritt, was Jesus Christus — unter anderem — kann.

 

Das Rotationsrätsel

10. Die Personensuche

Rätsel

Welche biblische Figur versteckt sich hinter diesen Aussagen?

Die Personensuche

 

1. Das Wort-Zickzack

„Darin ist erschienen die Liebe Gottes unter uns, dass Gott seinen eingebornen Sohn gesandt hat in die Welt, damit wir durch ihn leben sollen.“ (1. Johannes 4,9) 

 

2. Zweierlei

SCHUTZ

 

3.  Die Visite der Karte

Micha, Esra, Maleachi

 

4. Die Schlängelwörter

1 Philadelphia, 2 Mesopotanien, 3 Thessaloniki, 4 Griechenland 

 

5. Verwirrt

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“ (1. Korinther 13,13)

 

6. Acht haben 

IMMANUEL 

 

7. Das Buchstaben-Puzzle 

„Und das Wort ward Fleisch.“ (Johannes 1,14)

 

8. Zuviel des Guten

hierher, endlich, innig, lange, erstmals, noch = HEILEN

 

9. Das Rotationsrätsel

heilen, retten, segnen, lieben, helfen, salben

 

10. Personensuche

Abraham

 

(Die Bibelzitate wurden der revidierten Lutherübersetzung von 1984 und von 2017 entnommen.)